veröffentlicht am 07.11.2020

Firmung

Am Samstag, den 7.11.2020 wurde 17 Jugendlichen unserer Gemeinde das Sakrament der Firmung gespendet. Möge der Heilige Geist stets Begleiter und Behüter für euren Lebensweg sein.

Einen Raum zum Träumen und einen Traum für morgen und den Mut, ihn heute schon zu Leben.

Raum für Tränen, echten Trost im Leiden und den Mut, dem anderen zu vergeben.

Die Luft zum Atmen und den Duft des Frühlings. Die Geduld, den Winter zu ertragen.

Platz im Herzen, einen Kreis von Menschen und den Mut, auch Widerspruch zu wagen.

Grund zum Danken, einen Freund für Leben, eine Arbeit, täglich Brot zu Essen.

Zeit zu schweigen und auf Gott zu hören, einen Ort, den Alltag zu vergessen.