Hauskommunion oder Krankensalbung

Wenn Sie dort, wo Sie wohnen, regelmäßig oder einmalig die Kommunion außerhalb der Heiligen Messe empfangen möchten, melden Sie sich gerne im Pfarrbüro.

Normalerweise werden Sie dann ein Mal im Monat besucht und können durch den Empfang des Leibes Christi in Verbindung mit Jesus bleiben, wenn Sie an der Heiligen Messe nicht (mehr) teilnehmen können.

In diesem Kontext ist es auch möglich, dass ein Priester Ihnen die Krankensalbung spendet, um Sie im Alter oder bei Krankheit zeichenhaft zu stärken.
Die Krankensalbung ist ein Sakrament, das man bei körperlichen und seelischen Gebrechen nicht nur ein Mal, sondern - so wie es sinnvoll ist - auch mehrfach empfangen kann.